Mehr als 80 Teilnehmer kamen zum diesjährigen Fluidtime Symposium 2018 nach Wien. Mit 16 Vorträgen internationaler Mobilitätsexperten aus Städten wie Werfenweng, London, Helsinki, Dubai, Aarhus oder Manchester sorgte Fluidtime dafür, dass sich alle Teilnehmer ein gutes Bild zum aktuellen Status von MaaS in Regionen mit unterschiedlicher Bevölkerungszahl und unterschiedlichem Fortschritt machen konnten. Das Publikum ergänzte die Expertenbeiträge mit neuen Ansichten über die zukünftige Mobilität, was vor allem in den Workshops zu wertvollen und fruchtbaren Debatten führte.

Dieses Jahr hatten wir Vertreter aus Belgien, den Vereinigten Arabischen Emiraten, Rumänien, Ungarn, Finnland, Großbritannien und vielen anderen Ländern im Publikum. Sie konnten an den beiden Tagen wertvolle Inhalte für ihre Mobilitätsagenda gewinnen und gaben uns ein ausgezeichnetes Feedback.

Für alle, die in diesem Jahr nicht teilnehmen konnten: Alle Präsentationen der Referenten und Fotos finden Sie auf der Eventseite.