UbiGo ist die neue MaaS Loesung die auf Fluidtime Technologie baut

Die Mobilitätsdienst-App UbiGo wird Anfang 2018 in der Pilotstadt Stockholm eingeführt. Fluidtime ist für das Datenmanagement und die Entwicklung der IT-Infrastruktur im Projekt verantwortlich.

Das österreichische IT-Unternehmen Fluidtime und das schwedische Start-up UbiGo arbeiten zusammen, um Mobility-as-a-Service (MaaS) in Schweden zu fördern. Vor dem geplanten Roll-out der MaaS-Lösung in Stockholm wird im Frühjahr 2018 ein Pilotprojekt vor Ort durchgeführt. Fluidtime konzipiert die gesamte technische Umsetzung von UbiGo.

Mit einem Abo die große Vielfalt an Mobilität genießen

„UbiGo“ kombiniert öffentliche Verkehrsmittel, Carsharing, Mietwagen und Taxis in einem intermodalen Mobilitätsdienst. Jeder Haushalt wählt ein flexibles monatliches Abonnement, das alle Familienmitglieder über denselben Zugang nutzen können. Die einfache Aufladung und die Möglichkeit, Gutschriften in den folgenden Monat zu übernehmen, sind über die App steuerbar. Der Alltag von Reisenden sollte durch den Mobilitätsdienst einfacher und nachhaltiger gemacht werden. Ebenso ist der Besitz eines Autos obsolet.

Weitere Informationen zu UbiGo finden Sie unter www.ubigo.se

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.