Perron – Wien, Österreich

Perron ist ein Forschungsprojekt, das zum Ziel hat, eine Navigation als nutzergerechtes Service für Fußgänger zu entwickeln. Bisherige Lösungen für Fußgänger-Routenführungen wurden lediglich durch Straßenkarten für Autofahrer umgesetzt, bei denen Fußwege nur teilweise integriert sind. Durch Perron werden autonome nutzergerechte Lösungen generiert und eine Navigation speziell auf die Bedürfnisse von Fußgängern angepasst. Um die Fußgänger Navigation detaillierter und realistischer darzustellen, optimiert Perron nicht nur die Datengenerierung über Fußgängerwege und Straßenkreuzungen, sondern integriert diese Daten direkt in die Routen-Navigation.

Projekt-Partner

  • Austrian Institute of Technology GmbH
  • Institut für Automation und Kommunikation e.V. Magdeburg (IFAK)
  • United Institute of Informatics Problems, National Academy of Science of Belarus (UIIP-NASB)

Die Perron Projektleitung liegt beim Austrian Institute of Technology (AIT). Insgesamt sind 4 Projektpartner aus Österreich, Deutschland und Weißrussland beteiligt.

Details

  • Routenberechnung für Fußgänger
  • Auswahl unterschiedlicher Fußwegmodi
  • Besondere Berücksichtigung von sicheren Straßenüberquerungen
  • Routennavigation mit Sprachunterstützung

Zeitraum

  • Projektstart: Oktober 2014
  • Ende des Projekts: September 2017

Aufgabe Fluidtime

Fluidtime ist im Rahmen des Perron Forschungsprojekts technischer Projektpartner und für die Cliententwicklung sowie für das App-Design zuständig.