• Goldbeck Parking und Fluidtime machen aus Parkhäusern Mobility Hubs.

    Das Unternehmen Goldbeck Parking suchte einen Partner, der ihren Transformationsprozess begleitet. Sie wollten das Verständnis von Lebensraum gemeinsam neu interpretieren. Die Entscheidung fiel auf Fluidtime – erfahren Sie hier warum.

    Goldbeck app-Header Bild

Goldbeck Parking und Fluidtime machen aus Parkhäusern Mobility Hubs.

Das Unternehmen Goldbeck Parking suchte einen Partner, der ihren Transformationsprozess begleitet. Sie wollten das Verständnis von Lebensraum gemeinsam neu interpretieren. Die Entschiedung fiel auf Fluidtime – erfahren Sie hier warum.

Mit der Goldbeck App erhalten Bewohner smarter Wohnviertel Zugang zu Mobilitätsdiensten. Ein Anreizsystem belohnt lokale Aktivitäten zur Stärkung der Gemeinschaft.

Goldbeck hat damit begonnen, Mobility Hubs in neu entstehenden Wohngebieten zu schaffen. Mit einer eigenen Goldbeck App erhalten Bewohner einen einfachen Zugang zu Sharing-Angeboten sowie zum öffentlichen Nahverkehr. Bislang setzt das Unternehmen die Goldbeck App an zwei Standorten in Wien ein. Wobei ausreichend Potenzial besteht, um die Goldbeck App in anderen Wohnprojekten zu integrieren.

goldbeck app_two phones

Über Goldbeck Parken

Das 1969 gegründete Unternehmen Goldbeck ist mit mehr als 7000 Mitarbeitern an 70 Standorten das größte deutsche Bauunternehmen in Familienbesitz. Seine 100-prozentige Tochtergesellschaft Goldbeck Parking Services verwaltet 136 Parkobjekte in Deutschland und Österreich mit rund 72.000 Stellplätzen. Im vergangenen Jahr stieg der Umsatz auf 23,5 Millionen Euro (+46% yoy).

Ziele von Goldbeck

  • Parkhäuser in Mobility Hubs verwandeln
  • Mobilitätsgewohnheiten ändern
  • Lokale Unternehmen und die Community fördern

Potentielles Wachstum

  • Förderung eines dichten Netzes von lokalen Dienstleistungen (Transportanbieter, Partnerunternehmen für „Mobilitätspunkte“)
  • Einführung der App in weiteren Wohngebieten

Goldbeck Parking Vision

„Im komplexen Verkehrsnetz unserer Städte verwandeln sich Parkhäuser zunehmend in Mobilitätszentren. Angebote externer Dienstleister werden immer wichtiger, neue Technologien werden in bestehende Strukturen integriert. Das sind Entwicklungen, bei denen wir wieder eine Vorreiterrolle übernehmen werden.“

Mit der Goldbeck App weit mehr als nur Mobilität teilen

Die Goldbeck App vereinfach das tägliche Leben und das Reisen innerhalb einer Stadt. Bewohner buchen mit der Goldbeck App verschiedene Mobilitätsangebote. Zusätzlich gewinnt die Gemeinschaft an Stärke. Dinge, die wir im Alltag zuhause benötigen wie Einkaufstrolleys, Werkzeuge oder eine Leiter, sowie auch Gemeinschaftsräume, buchen Bewohner über die App.

  • Zugang zu Sharing-Angeboten
  • Zugang zu gemeinsam genutzter Infrastruktur
goldbeck app-features-beyond_mobility
goldbeck app_features-local_economy

Die lokale Wirtschaft unterstützen und CO2-freundliche Mobilität fördern

Beim Einkaufen vor Ort sammeln Bewohner Mobilitätspunkte. Für jeden Konsum in Geschäften in der Nähe werden Punkte auf das persönliche Mobilitätskonto gutgeschrieben. Diese Punkte lösen Bewohner für die Buchung von verschiedenen Mobilitätsalternativen ein, wie Bike-Sharing, Car-Sharing oder E-Scooter-Sharing.

Die ersten Erfahrungen von Nutzern mit der App…

„Es ist so einfach. Mobilität ist nun Teil meiner Miete und ich habe keinen Grund mehr, ein eigenes Auto zu besitzen.“

„Das beste an der App? Ich kann mit den gesammelten Punkten ein Auto ausleihen und am Wochenende mit meinen Kindern ins Grüne fahren“.

„Egal, ob ich lieber sportlich mit dem Fahrrad oder bequem mit der U-Bahn unterwegs bin – die App ist einfach und sagt mir immer den besten Weg ans Ziel.“

Geschäfts- und reisebezogene Funktionen

Die Technologie von Fluidtime bildet die Grundlage der Goldbeck App.

Einmalige Anmeldung

für alle Optionen an Verkehrsmitteln

Incentives & Kundentreue

Punkte-basiertes Bonusprogramm

User Management

Anlegen von Nutzergruppen

Bezahlung und Verrechnung

Integration mit Back-Office

Reporting

Berichte und einfacher Datenexport

Accounting

Bezahlen mit Geld und Punkten

Verfügbarkeit

Verkehrsdaten und Infos in Echtzeit

Routing

Multimodales Reisen

Einfache Buchung

Direkt in der App zahlen

Lesen Sie andere Erfolgsgeschichten

UbiGo, Stockholm

Erfahren Sie mehr über UbiGo und die App, wo die ganze Familie sich einen Zugang teilt, um Mobilität zu buchen.

Stadt Aarhus, Dänemark

Die Stadt Aarhus in Dänemark hat die Art des Reisens verändert für Pendler aus den Nachbarvierteln der Stadt – Erfahre hier wie sie das geschafft haben.

City of Aarhus Logo