qando.

Österreichs Info-App für den urbanen öffentlichen Verkehr.

 

qando LogoLogo qando KlagenfurtLogo qando GrazLogo qando SalzburgLogo qando Linz

qando

Wien | Klagenfurt | Graz | Salzburg | Linz

qando in Kürze.

Die qando-App bietet Routenplanung für den öffentlichen Verkehr, mobile Fahrplanauskunft in Echtzeit und ein Handyticket-Verkauf über die Wiener Linien-App bzw. für qando Salzburg direkt in der App. Sie ist somit der perfekte Begleiter für Alltagsfahrten im öffentlichen Verkehr. qando startete 2009 in Wien und St. Pölten, seit 2014 gibt es qando auch in Klagenfurt, seit 2015 in Graz, Salzburg und Linz. Die unterschiedlichen qando-Apps sind in Funktionsumfang und Design weitgehend ident. Das bietet klare Vorteile für Reisende, die qando in mehreren Städten nutzen. Mit insgesamt rund 15 Millionen Informationsabfragen pro Monat in allen beteiligten Städten gehört qando zu den erfolgreichsten österreichischen Apps.

qando und Fluidtime.

Die qando Server- und Clientkomponenten sind made by Fluidtime. Gemeinsam mit den Wiener Linien entwickelte Fluidtime Funktionsumfang, Menüführung und das typische Visual Design von qando. Seit dem Wiener qando-Start 2008 betreibt Fluidtime den Dienst und unterstützt die qando Nutzer mit 1st und 2nd Level-Support. In Zusammenarbeit mit den Wiener Linien und unter Berücksichtigung des User-Feedbacks wurde qando seitdem laufend weiterentwickelt. Neben zusätzlichen Funktionen stand dabei die Optimierung von Usability und Design im Vordergrund. 2014 adaptierte Fluidtime qando auch für die Städte Klagenfurt, Graz, Salzburg und Linz, seit 2015 betreibt Fluidtime alle österreichischen qando-Services.



Factsheet:

Projektstart
  • 2008 qando Wien
  • 2014 qando Klagenfurt
  • 2015 qando Graz
  • 2015 qando Salzburg
  • 2015 qando Linz
Kunden
  • Wiener Linien GmbH & Co KG
  • Stadtwerke Klagenfurt
  • Holding Graz Linien
  • Salzburg AG
  • Linz AG
Highlights
  • Routenplanung im ÖV
  • Echtzeitdaten zu Abfahrtszeiten und Störungen
  • Ticketkauf
  • Optimiert für Blinde und Sehbehinderte
  • Kartenbasierte Umgebungsinformation
  • Points of Interest
  • Widget
  • Apple-Watch Anwendung
Fluidtime Input
  • Entwicklung der Systemarchitektur
  • Integration der Partnerkomponenten
  • Cliententwicklung
  • UX-Design
  • Laufender Betrieb
  • First & Second Level Support
Umsetzung
  • Umgesetzt für Android ab 2.3 und iOS ab 7.1
Serverprodukte
  • FluidHub
  • FluidBox
  • FluidWay
  • FluidPin
Auszeichnungen
  • ebiz egovernment award 2009
  • VCÖ Mobilitätspreis 2009
  • Staatspreis Consulting 2010
  • Constantinus Award 2010
  • Constantinus International Award 2011

Routenplanung.

Die von qando vorgeschlagenen Routen zeigen neben den Verkehrsmitteln und Fahrtzeiten auch die Abfahrtszeiten in Echtzeit an. Fußwege, z.B. vom aktuellen Standort zur Haltestelle werden ebenfalls berücksichtigt. Die Suchfunktion für Start- und Zielpunkt der Route bezieht auch bisher gesuchte Haltestellen und Adressen sowie abgespeicherte Favoriten ein. Damit werden oft genutzte Punkte schneller gefunden.

Abfahrts-Monitor.

Für die spontane Reiseplanung listet der Abfahrts-Monitor alle Haltestellen in der Nähe des Benutzerstandorts auf. Bei jeder Haltestelle zeigt qando in Echtzeit an, wann die nächste U-Bahn, Straßenbahn oder der nächste Bus abfährt.

Widget und Apple-Watch Anwendung für Abfahrtszeiten.

Die Abfahrtszeiten von Verkehrsmitteln in der Umgebung oder bei den als Favoriten angelegten Haltestellen können über ein Widget anzeigt werden. Dieses Abfahrtsmonitor-Widget steht auch als App für die Apple Watch zur Verfügung.

Kartenbasierte Umgebungsinformation.

Die qando Kartenansicht zeigt den aktuellen Standort des Nutzers, die gewählte Route inklusive Fußwege, sowie alle Haltestellen an.

Points of Interest (POIs).

qando zeigt neben Haltestellen auch weitere Points of Interest wie Standorte von Car- und Bikesharing-Angeboten.

Störungsmeldungen & News.

qando informiert die Nutzer über Störungen, wie z.B. den Ausfall einer Linie, die Verlegung einer Haltestelle oder Ausfälle von Aufzügen und Rolltreppen.

Handyticket-Verkauf.

qando leitet die Nutzer direkt zur Wiener Linien App weiter, wo nicht nur Tickets für den öffentlichen Verkehr in Wien gekauft werden können sondern Jahreskartenbesitzer sich ihre Jahreskarte digital anzeigen lassen können. Bei qando Salzburg können Tickets direkt in der App gekauft werden. Registrierten Nutzern stehen entweder 1-Stundentickets oder 24-Stundentickets zur Verfügung, welche sie einfach und bargeldlos über Kreditkarte bezahlen können. 

Barrierefreie Fahrten.

qando zeigt bei der Routenplanung barrierefreie Fahrten an. In den persönliche Einstellungen kann die Anzeige auch auf barrierefreie Fahrten beschränkt werden.

Optimiert für blinde und sehbehinderte Personen.

Sowohl die iOS- als auch die Android-Version der qando-App wurden In enger Zusammenarbeit mit Vertretern der „Hilfsgemeinschaft der Blinden und Sehschwachen Österreichs“ für die Nutzung mittels Screenreader optimiert. Optische Elemente der App wie Icons und Schaltflächen sind so hinterlegt, dass Sie auch im Voice-Over-Modus sinnvoll zu nutzen sind. Auch die Reihenfolge der vorgelesenen Texte wurde für die Nutzung mittels Sprachausgabe angepasst.

Orientierungshilfe für blinde User: Entfernungsangaben im Uhrzeitformat.

Für Haltestellen in der Nähe gibt qando die Entfernung in Metern und die Richtung in Form eines Kompasses an. Damit blinde Personen diese Informationen nutzen können, werden die Richtungsangaben mittels Uhrzeit („Haltestelle Neubaugasse auf 6 Uhr in 109 Metern“) ausgelesen. Blinde und seheingeschränkte Personen nutzen diese Angaben auch als Orientierungshilfe im Stadtgebiet.

Routen teilen.

Wer eine Route in qando teilen möchte, kann sie per Mail versenden. Der Empfänger erhält eine detaillierte Beschreibung der Route sowie einen Link, der beim Empfänger automatisch erkennt, welches Medium für die Routenansicht am besten geeignet ist (iOS, Android, mobiles oder stationäres Web).

Individuelle Gestaltung.

qando bietet diverse Möglichkeiten die App nach persönlichen Wünschen zu gestalten. Haltestellen, Routen und Points-of-Interest können als Favoriten gespeichert werden. Außerdem können bevorzugte Verkehrsmittel, die maximale Zeit des Fußwegs, und die Gehgeschwindigkeit festgelegt werden. Als Startbildschirm kann der User die von ihm bevorzugt genutzte Funktion definieren.



qando Impressionen.

Screenshot Galerie:



Mobilitätsplattform.

qando Wien.

qando.

Österreich.

Partnerschaft für innovative Lösungen

qando wird im Rahmen der Mobilitätsplattform Österreich (MPO) weiterentwickelt. Die MPO ist die österreichweite Partnerschaft von Verkehrsbetreibern für die Entwicklung und den Betrieb innovativer Mobilitäts-Softwarelösungen. Die Partner der MPO nutzen eine gemeinsame technische Software-Plattform, jedes Unternehmen behält jedoch seine Individualität im Kundenauftritt und bei der lokalen technischen Umsetzung. Gründungspartner der MPO sind die Wiener Linien, Linz AG Linien, Salzburg AG, Stadtwerke Klagenfurt und Graz Linien.
Erfahren Sie mehr über die MPO . . .

NÖ, Burgenland.

qando Pionier seit 2008.

qando Wien wurde von Fludtime für die Wiener Linien entwickelt und ist seit 2008 in Wien verfügbar. qando Wien verzeichnet über 13 Millionen Informationsabfragen im Monat.

Downloads und Links:

Homepage der Wiener Linien

Download qando Wien für Android
Download qando Wien für iPhone
Link qando Wien mobile Web

qando.

qando.

qando.