MaaS Symposium 2020 Report: Das waren die Highlights und Themen des diesjährigen Online-Events.

Lesen Sie im Symposium 2020 Report, wer in diesem Jahr auf der virtuellen Bühne des Fluidtime MaaS Symposiums stand. Bereits zum fünften Mal in Folge lud Fluidtime im September 2020 Meinungsführer des internationalen Verkehrs und Mobility-as-a-Service (MaaS)-Experten dazu ein, den aktuellen Stand von MaaS zu diskutieren. In diesem Jahr fand das Symposium erstmals in einem virtuellen Format statt. Mehr als 200 Personen aus 11 Ländern haben teilgenommen und sich eineTag lang dem diesjährigen Thema gewidmet: „Wie kann man den Balanceakt zwischen Zusammenarbeit und Wettbewerb meistern“.

Um die Highlights des ersten virtuellen Events Revue passieren zu lassen, hat Fluidtime gemeinsam mit Arthur D. Little den Symposium 2020 Report erstellt. Dieser enthält die wichtigsten Aussagen von den Vortragenden Anne Faber, Francois-Joseph Van Audenhove und Alexander Chulok sowie den übrigen Teilnehmenden der Paneldiskussionen je Session. Den vollständigen Report können Sie direkt hier lesen und herunterladen.

Report zum Fluidtime MaaS Symposium

Die Planung für das nächste Jahr hat bereits begonnen. Das 6. Fluidtime MaaS Symposium findet im September 2021 in Wien statt. Wenn Sie zuerst das genaue Datum erfahren wollen, melden Sie sich für den Newsletter an oder schauen Sie regelmäßig auf die Eventseite.

Das könnte Sie auch interessieren: